Bioforce AG

Facts & Figures

Home / Unternehmen / Facts & Figures

Facts & Figures

FACTS

Die Bioforce AG Schweiz

  • wurde 1963 von Alfred Vogel in Roggwil gegründet
  • ist ein unabhängiges Unternehmen, dessen Aktienmehrheit im Besitze der Alfred Vogel-Stiftung liegt
  • ist eine der grössten Herstellerinnen von Phytotherapeutika und gesunden Ernährungsprodukten auf dem Schweizer Markt

Geschäftsfeld der Bioforce Gruppe

  • Der ganzheitliche Zusammenklang von pflanzlichen Arzneimitteln und gesunden Ernährungsprodukten nach Rezepten und Richtlinien von Alfred Vogel sowie fundiert recherchierte Informationen über eine gesunde Lebens- und Heilweise

Erhältlichkeit der A.Vogel Produkte

  • Die Pflanzlichen Arzneimittel von A.Vogel sind in der Schweiz in Apotheken und Drogerien, die Ernährungsprodukte, Nahrungsergänzungsmittel sowie Medizinprodukte auch in Reformhäusern und Supermärkten erhältlich.

Der Verlag A.Vogel AG in Teufen AR

  • Herausgeber der Monats-Zeitschrift «A.Vogel Gesundheits-Nachrichten» sowie der Bücher von Alfred Vogel

Die A.Vogel GmbH in Teufen AR

  • umfasst das Gesundheitszentrum, den Heilkräuter-Schaugarten, die A.Vogel-Drogerie und das A.Vogel Museum

 

FIGURES

Mitarbeiter

  • Bioforce beschäftigt in der Schweiz ca. 140 Mitarbeitende und 10 Auszubildende.
  • Im Ausland arbeiten ca. 200 Mitarbeitende für Bioforce.
  • Zusammen mit den Partnergesellschaften sind weltweit ca. 500 Mitarbeitende für A.Vogel Produkte tätig.

International

  • A.Vogel Produkte sind in über 30 Ländern erhältlich

Umsatz

  • Die Bioforce-Gruppe erzielt einen Umsatz von über 110 Millionen CHF.

Fabrikationsbetriebe

  • Fabrikationsbetriebe in Roggwil (CH), Elburg (NL) und Colmar (F)

Anbau / Produktion in Roggwil (CH)
Jährlich werden

  • 350 Tonnen Frischpflanzentinkturen hergestellt
  • 2‘300‘000 Produkte in fester Form, beispielsweise als Tabletten oder Kapseln abgefüllt
  • 2‘900‘000 Produkte in flüssiger Form, beispielsweise als Tinktur abgefüllt

Anbau / Produktion in Elburg (NL)
Jährlich werden

  • 250 Tonnen Frischpflanzentinkturen hergestellt
  • 2‘300‘000 Produkte in fester Form, beispielsweise als Tabletten abgefüllt
  • 2‘500‘000 Produkte als Crème/Gel abgefüllt
  • 2‘000‘000 Produkte in flüssiger Form, beispielsweise als Tinktur abgefüllt

Colmar (F)

  • Verarbeitung von Kräuter und Gemüse für Frischkräutersalze pro Jahr: 490 Tonnen

 

Weitere Informationen

Alles über die Frischpflanzenverarbeitung von A.Vogel:

Phytotherapie (Pflanzenheilkunde): A.Vogel-Dossier